zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
16.00 - 18.00
Storniert
TEA TALK

Tracking memories?

Belvedere 21Belvedere
Veranstaltung kostenlos
In Kooperation mit Kultur & Gut
 
Seit über drei Jahrzehnten materialisiert Rachel Whiteread das Ungreifbare. Sie stellt Abgüsse von Hohlräumen her und macht so die Leere sichtbar. Ihre Skulpturen erzählen vom Verschwinden, von Spuren menschlicher Existenz und dienen als Erinnerungsträger. In Wien ist sie vor allem für ihr Holocaust-Mahnmal am Judenplatz bekannt. Die britische Künstlerin hat die Stadt damit nachhaltig geprägt und den Erinnerungsdiskurs verändert. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe TEA TALKS wird das Belvedere 21 regelmäßig Ort für Begegnung und Austausch zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung, sprechen wir bei einer Tasse Tee über die Bedeutung von Erinnerungskultur, teilen Geschichten aus unserem Alltag und nehmen neue Erinnerungen mit nachhause.
 
Veranstaltung auf Deutsch mit Arabisch- oder Persisch-Dolmetscherin

Teilnahme kostenlos mit Anmeldung
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Interkulturelle Angebote
19.00 - 20.30
SCREENING

Blickle Archive Series #27: Lisa Truttmann

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Ein Kurzfilmprogramm mit experimentellen Arbeiten, die Lisa Truttmann in Kalifornien und Shanghai gedreht hat. Darin geht es um rurale wie urbane Landschaften und wie sich gesellschaftspolitische und ökonomische Verhältnisse darin einschreiben. Gleichzeitig spürt die Künstlerin den kulturellen Eigenheiten der jeweiligen Orte, an denen sie sich länger aufgehalten hat, nach, und versucht, sie mit den eigenen Beobachtungen einer „Fremden“ zur Deckung zu bringen. Das schafft in subtilen Bild/Ton-Montagen meist mehr Lehrstellen, denn Erklärungen, sowie Projektionsflächen für zukünftige Erzählungen.
 
Gesamtlänge ca. 70 Minuten, im Anschluss Gespräch mit der Filmemacherin.

I TOLD YOU ONCE AND I’LL TELL YOU AGAIN, 2012, 5:04 min.
WATER FIELDS, 2013, 3:31 min.
ANYTHING CAN HAPPEN, 2013, 4:13 min.
BIRDS, CLOCKS AND TOOLBOXES, 2014, 2 min.
BABASH, 2014, gem. mit Behrouz Rae, 9:09 min.
PETIE, 2014, 7:20 min.
TABULA RASA, 2015, gem. mit Elizabeth Webb, 7:30 min.
6500, 2015, 8:45 min.
THE COURSER (Arbeitstitel), 2018 (in progress), ca. 15 min.
ROOFTOPS (Arbeitstitel), 2018 (in progress), Auszüge, ca. 5 min.
TARPAULINS (Trailer), 2017, 2 min.
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
14.00 - 15.00
BARRIEREFREIE KUNSTVERMITTLUNG

Anders Sehen im Belvedere 21: Rachel Whiteread. Berührt vom Unsichtbaren

Belvedere 21Belvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Sozialticket: EUR 4
Seit über drei Jahrzenten materialisiert Rachel Whiteread das Ungreifbare. Ihre Plastiken machen die Leere sichtbar und wecken Erinnerungen an unwiederbringlich Verlorenes. Für ihre Abgüsse von Hohlräumen verwendet die britische Künstlerin industrielle Materialien wie Gips, Harz, Gummi und Metall. Mithilfe detaillierter Beschreibungen der Kunstwerke und ausgewählter Tastmaterialien begeben Sie sich auf eine sinnliche Erfahrungstour durch die Ausstellung.

Veranstaltungsbeitrag: 4 Euro (exkl. Eintritt für Menschen mit Behinderung sowie Assistenzpersonen à 2 Euro)

#Whiteread21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Barrierefreie Angebote
15.00 - 17.00
Workshop für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Hammer, Meissel, Stein. Einmal Bildhauer_in sein

Belvedere 21Belvedere
Erwachsene: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Kleinkinder (bis 6 Jahre): EUR 4.5
Erkunde mit uns die Welt von Fritz Wotruba! Wie lebte und arbeitete er? Was ist eine Skulptur? Welches Werkzeug benötigt ein Bildhauer? Dein Forschergeist ist gefragt, wenn wir herausfinden wollen, welche Spuren der Künstler in Ton, Gips und Stein hinterlassen hat. Im Studio21 schlüpfst du dann selbst in die Rolle des Bildhauers / der Bildhauerin und baust deine eigene Skulptur aus Ton.

In Kooperation mit wienXtra
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Kinder
15.00 - 16.00
Rachel Whiteread, "Untitled (Stairs)", 2001
AUSSTELLUNGSFÜHRUNG

Rachel Whiteread

Belvedere 21Belvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Rachel Whiteread (* 1963 in London) ist international eine der führenden Künstler_innen ihrer Generation und für ihre intimen bis monumentalen Abgüsse von Leerräumen bekannt. Gewinnen Sie einen Einblick in das Œuvre der britischen Künstlerin – von ihren frühen Skulpturen von Wärmflaschen, Möbeln und Architekturelementen bis zu neuesten Reliefs aus Papiermaschee.

#Whiteread21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
15.00 - 17.00
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Hammer, Meissel, Stein. Einmal Bildhauer_in sein

Belvedere 21Belvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Kinder: EUR 4.5
Erkunde mit uns die Welt von Fritz Wotruba! Wie lebte und arbeitete er? Was ist eine Skulptur? Welches Werkzeug benötigt ein Bildhauer? Dein Forschergeist ist gefragt, wenn wir herausfinden wollen, welche Spuren der Künstler in Ton, Gips und Stein hinterlassen hat. Im Studio21 schlüpfst du dann selbst in die Rolle des Bildhauers / der Bildhauerin und baust deine eigene Skulptur aus Ton.

In Kooperation mit wienXtra
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Kinder
16.00 - 17.00
Günter Brus, "Portfolio Ana IV", 1964/2004
AUSSTELLUNGSFÜHRUNG

Günter Brus. Unruhe nach dem Sturm

Belvedere 21Belvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Als einer der wichtigsten Wegbereiter der Performancekunst macht Günter Brus in den 1960er-Jahren den Körper zum Ort seiner künstlerischen Auseinandersetzung und verstört damit die Öffentlichkeit. Anlässlich seines 80. Geburtstags würdigt das Belvedere 21 sein Gesamtwerk mit einer umfassenden Retrospektive. In dieser Führung erfahren Sie mehr über das Œuvre des österreichischen Ausnahmekünstlers – von der frühen gestischen Malerei über Performances und Aktionen bis zu späteren Zeichnungen, „Bild-Dichtungen“ und Theaterarbeiten.

#GuenterBrus21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
17.30 - 18.30
Außenansicht 21er Haus
INFORMATIONSFÜHRUNG FÜR FREMDENFÜHRER_INNEN

Eine Architekturikone wird 60 Jahre

Belvedere 21Belvedere
Veranstaltung kostenlos
Das Belvedere 21 befindet sich in einem der architektonisch wichtigsten Gebäude der Nachkriegszeit. Nach Jahren des Krieges und des Wiederaufbaus entwarf Karl Schwanzer den Pavillon, mit dem Österreich bei der Weltausstellung in Brüssel 1958 vertreten war. Mit dem Grand Prix d´Architecture ausgezeichnet, wurde der Pavillon nach Wien transferiert und 1962 als Museum wiedereröffnet. Im Laufe der Jahrzehnte hat das Gebäude einen faszinierenden Wandel durchlebt und sich als lebendiger Kunstraum etabliert.
 
Bei dieser informativen Tour machen wir Sie mit der bewegten Geschichte, der Genese und heutigen Mission dieses Architekturdenkmals vertraut.
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Fremdenführer
18.30 - 20.00
FILMPROGRAMM ALEXANDER KLUGE

Abschied von gestern, 1965/66, 88 min.

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Anita G., Jüdin ist von „drüben“ in den Westen gekommen. Mit ihrem Koffer in der Hand lernt sie bei Begegnungen mit seltsamen Menschen ein seltsames Land kennen: die BRD des Jahres 1966. Alexander Kluges Spielfilmdebüt. A.K.

Begleitend zu seiner Ausstellung Pluriversum. Die poetische Kraft der Theorie hat Alexander Kluge aus älteren und neueren Arbeiten ein Filmprogramm zusammengestellt, das an ausgewählten Terminen im Blickle Kino präsentiert wird.

#Pluriversum21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
19.00 - 20.00
Alexander Kluge, Blick in den Abgrund der Sterne, 2017
KURATORENFÜHRUNG MIT AXEL KÖHNE

Alexander Kluge. Pluriversum

Belvedere 21Belvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Kurator Axel Köhne präsentiert in diesem Rundgang das genreübergreifende Werk von Alexander Kluge und spricht über biografische Besonderheiten und eigens für die Ausstellung produzierte filmische Arbeiten.

#Pluriversum21


Für Freunde des Belvedere und Jahreskartenbesitzer_innen kostenlos
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche