zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
19.00 - 20.30
SCREENING

Blickle Archive Series #27: Lisa Truttmann

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Ein Kurzfilmprogramm mit experimentellen Arbeiten, die Lisa Truttmann in Kalifornien und Shanghai gedreht hat. Darin geht es um rurale wie urbane Landschaften und wie sich gesellschaftspolitische und ökonomische Verhältnisse darin einschreiben. Gleichzeitig spürt die Künstlerin den kulturellen Eigenheiten der jeweiligen Orte, an denen sie sich länger aufgehalten hat, nach, und versucht, sie mit den eigenen Beobachtungen einer „Fremden“ zur Deckung zu bringen. Das schafft in subtilen Bild/Ton-Montagen meist mehr Lehrstellen, denn Erklärungen, sowie Projektionsflächen für zukünftige Erzählungen.
 
Gesamtlänge ca. 70 Minuten, im Anschluss Gespräch mit der Filmemacherin.

I TOLD YOU ONCE AND I’LL TELL YOU AGAIN, 2012, 5:04 min.
WATER FIELDS, 2013, 3:31 min.
ANYTHING CAN HAPPEN, 2013, 4:13 min.
BIRDS, CLOCKS AND TOOLBOXES, 2014, 2 min.
BABASH, 2014, gem. mit Behrouz Rae, 9:09 min.
PETIE, 2014, 7:20 min.
TABULA RASA, 2015, gem. mit Elizabeth Webb, 7:30 min.
6500, 2015, 8:45 min.
THE COURSER (Arbeitstitel), 2018 (in progress), ca. 15 min.
ROOFTOPS (Arbeitstitel), 2018 (in progress), Auszüge, ca. 5 min.
TARPAULINS (Trailer), 2017, 2 min.
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
18.30 - 20.00
FILMPROGRAMM ALEXANDER KLUGE

Abschied von gestern, 1965/66, 88 min.

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Anita G., Jüdin ist von „drüben“ in den Westen gekommen. Mit ihrem Koffer in der Hand lernt sie bei Begegnungen mit seltsamen Menschen ein seltsames Land kennen: die BRD des Jahres 1966. Alexander Kluges Spielfilmdebüt. A.K.

Begleitend zu seiner Ausstellung Pluriversum. Die poetische Kraft der Theorie hat Alexander Kluge aus älteren und neueren Arbeiten ein Filmprogramm zusammengestellt, das an ausgewählten Terminen im Blickle Kino präsentiert wird.

#Pluriversum21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
19.00 - 20.30
SCREENING

Andrea Mastrovito. NYsferatu – Symphony of a Century

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
(USA/IT 2017), 67 Minuten, stumm mit Musik
 
Im Zusammenhang mit der Ausstellung Günter Brus. Unruhe nach dem Sturm zeigt das Blickle Kino diese Animation von Friedrich Murnaus Stummfilmklassiker von 1922. Der Künstler Andrea Mastrovito hat mit 12 Mitarbeiter_innen in mühevoller Kleinarbeit alle Hintergründe des Films neu gezeichnet um die Handlung ins heutige New York zu versetzen. Zeichnung, Szenenbild und Narration schlagen eine Brücke zu Günter Brus‘ Arbeiten für Theater und Oper.

Im Anschluss Gespräch mit dem Künstler.
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
18.30 - 20.30
FILMPROGRAMM ALEXANDER KLUGE

Nachrichten aus der ideologischen Antike. Marx – Eisenstein – Das Kapital, 2008, 90 min.

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Einführung von Melanie Konrad (Filmwissenschaftlerin, Universität Wien)

„Der Entschluss steht fest, das KAPITAL nach dem Szenarium von Karl Marx zu verfilmen,“ notierte Sergej Eisenstein am 12. Oktober 1927. 80 Jahre später kommentiert Alexander Kluge Eisensteins monumentalen Plan. A.K.
(Mit Einführung)

Begleitend zu seiner Ausstellung Pluriversum. Die poetische Kraft der Theorie hat Alexander Kluge aus älteren und neueren Arbeiten ein Filmprogramm zusammengestellt, das an ausgewählten Terminen im Blickle Kino präsentiert wird.

#Pluriversum21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
18.30 - 20.00
Pressekonferenz "Alexander Kluge. Pluriversum"
FILMPROGRAMM ALEXANDER KLUGE

Parsifal Abend (Hommage an Baselitz, Schwarzes Charisma, Parsifal verlernen), 2017, ca. 80 min.

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Ein Film gewidmet Bernhard Lang und Jonathan Meese. Mit Einar Schleef, Heiner Müller, Hans-Jürgen Syberberg, u.v.m.

Wir sehen und hören: Christoph Schlingensief nach seiner epochalen Parsifal-Inszenierung in Bayreuth; Einar Schleef, der kurzerhand die Ritter der Gralsburg in Bert Brechts Herr Puntila und sein Knecht Matti transferierte; Frank Castorf, der Wagners Meistersinger in ein Bühnenbild von Jonathan Meese einbettete; Helge Schneider – und viele weitere Wegbegleiter Kluges: Christoph Schlingensief, Heiner Müller, Peter Berling, H. J. Syberberg u. a. (Alexander Kluge).
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
21.00 - 22.45
Die Vaterlosen
KINO IM KAMMERGARTEN

Die Vaterlosen - Marie Kreutzer, A 2011, 105 Min.

Unteres Belvedere,KammergartenBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Drei Geschwister, geboren in einer Hippie-Kommune und nur teilweise gemeinsam aufgewachsen, kommen anlässlich des Todes ihres Vaters wieder zusammen. Erstmals nach fast zwanzig Jahren treffen sie auf ihre Schwester Kyra. Als diese erfährt, dass den anderen ihre Existenz verschwiegen wurde, beginnt sie, alten Geheimnissen nachzuspüren. Marie Kreutzer lässt den Traum der Spät-68er aufleben – um ihn sukzessive zu demontieren.
 
Kino im Kammergarten – Spirit of 68
 
Wiens schönstes Open Air Kino, das Kino im Kammergarten verbreitet heuer von 1. bis 22. August Flower-Power Feeling vor dem Unteren Belvedere. Unter dem Motto Spirit of 68 werden im ehemaligen Privatgarten Prinz Eugens täglich ab 21 Uhr Filme rund um Aufbruch, Revolte und gesellschaftliche Veränderung gezeigt. 
 
Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Open Air Kino im Kammergarten des Unteren Belvedere statt, und auch in diesem Jahr sorgt eine Sommerbar mit Drinks und Snacks für gemütliche After-Work-Atmosphäre. Mit dem Spirit of 68 greift die Kinoreihe heuer das Jahresmotto des Belvedere 21 auf und präsentiert eine Filmauswahl zwischen Hippie-Utopie und Protestbewegung. Kinobesucherinnen und -besucher erwartet im Kammergarten der Orangerie ein stimmungsvolles Ambiente. Das Ticket für das Untere Belvedere ist zugleich Kinoticket, das Museum ist während der Laufzeit der Filmreihe durchgehend bis 21 Uhr geöffnet. Zu der gleichzeitig laufenden Ausstellung "Sag’s durch die Blume! Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt" in der Orangerie wird jeweils um 19 Uhr eine Führung angeboten. 
 
Kino (auf Wunsch inkl. Führung): kostenlos mit gültigem Ticket
 
Hinweis: Bei Regenwetter
Sollte schlechtes Wetter gemeldet sein, geben wir eine mögliche Absage ehest bald auf Facebook bekannt. Sollte der Regen während des Films beginnen, werden wir trotzdem versuchen den Film möglichst zu Ende zu zeigen. Ist dies nicht möglich, müssen wir leider abbrechen.

Zum Programm
 
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
21.00 - 22.30
KINO IM KAMMERGARTEN

Rote Sonne - Rudolf Thome, BRD 1970, 87 Min.

Unteres Belvedere,KammergartenBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freie Liebe und eine männermordende Frauenkommune, Flower-Power und Terrorismus – sowie am Ende ein Liebesduell in einer Seenlandschaft, hinter der die Sonne untergeht. Mit viel Witz, Leichtigkeit und stimmungsvollen Bildern vereint Rudolf Thome in Rote Sonne gekonnt den Erzählstil von film noir und US-Gangster-Movie mit dem dekadenten Glamour der 68er. Als deren leuchtende Galionsfigur fungiert Uschi Obermaier in der Rolle einer Femme fatale mit weichem Herzen. 
 
Kino im Kammergarten – Spirit of 68
 
Wiens schönstes Open Air Kino, das Kino im Kammergarten verbreitet heuer von 1. bis 22. August Flower-Power Feeling vor dem Unteren Belvedere. Unter dem Motto Spirit of 68 werden im ehemaligen Privatgarten Prinz Eugens täglich ab 21 Uhr Filme rund um Aufbruch, Revolte und gesellschaftliche Veränderung gezeigt. 
 
Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Open Air Kino im Kammergarten des Unteren Belvedere statt, und auch in diesem Jahr sorgt eine Sommerbar mit Drinks und Snacks für gemütliche After-Work-Atmosphäre. Mit dem Spirit of 68 greift die Kinoreihe heuer das Jahresmotto des Belvedere 21 auf und präsentiert eine Filmauswahl zwischen Hippie-Utopie und Protestbewegung. Kinobesucherinnen und -besucher erwartet im Kammergarten der Orangerie ein stimmungsvolles Ambiente. Das Ticket für das Untere Belvedere ist zugleich Kinoticket, das Museum ist während der Laufzeit der Filmreihe durchgehend bis 21 Uhr geöffnet. Zu der gleichzeitig laufenden Ausstellung "Sag’s durch die Blume! Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt" in der Orangerie wird jeweils um 19 Uhr eine Führung angeboten. 
 
Kino (auf Wunsch inkl. Führung): kostenlos mit gültigem Ticket
 
Hinweis: Bei Regenwetter
Sollte schlechtes Wetter gemeldet sein, geben wir eine mögliche Absage ehest bald auf Facebook bekannt. Sollte der Regen während des Films beginnen, werden wir trotzdem versuchen den Film möglichst zu Ende zu zeigen. Ist dies nicht möglich, müssen wir leider abbrechen.

Zum Programm
 
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
21.00 - 23.00
Captain Fantastic
Kino im Kammergarten

Captain Fantastic - Matt Ross, USA 2016, 120 Min.

Unteres Belvedere,KammergartenBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Ben lebt mit seinen sechs Kindern einen Aussteigertraum. Abseits der Zivilisation lehrt er sie, in der Wildnis zu überleben und sich gegen das materialistische Amerika zur Wehr zu setzen. Der Selbstmord der an einer bipolaren Störung leidenden Mutter weckt in den Kindern jedoch Zweifel. Als Ben bei der Bestattung seiner Frau für einen Eklat sorgt, wird klar, dass die Kinder nicht für immer isoliert von der Gesellschaft leben können – auf diese sind sie aber absolut nicht vorbereitet.
 
Kino im Kammergarten – Spirit of 68
 
Wiens schönstes Open Air Kino, das Kino im Kammergarten verbreitet heuer von 1. bis 22. August Flower-Power Feeling vor dem Unteren Belvedere. Unter dem Motto Spirit of 68 werden im ehemaligen Privatgarten Prinz Eugens täglich ab 21 Uhr Filme rund um Aufbruch, Revolte und gesellschaftliche Veränderung gezeigt. 
 
Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Open Air Kino im Kammergarten des Unteren Belvedere statt, und auch in diesem Jahr sorgt eine Sommerbar mit Drinks und Snacks für gemütliche After-Work-Atmosphäre. Mit dem Spirit of 68 greift die Kinoreihe heuer das Jahresmotto des Belvedere 21 auf und präsentiert eine Filmauswahl zwischen Hippie-Utopie und Protestbewegung. Kinobesucherinnen und -besucher erwartet im Kammergarten der Orangerie ein stimmungsvolles Ambiente. Das Ticket für das Untere Belvedere ist zugleich Kinoticket, das Museum ist während der Laufzeit der Filmreihe durchgehend bis 21 Uhr geöffnet. Zu der gleichzeitig laufenden Ausstellung "Sag’s durch die Blume! Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt" in der Orangerie wird jeweils um 19 Uhr eine Führung angeboten. 
 
Kino (auf Wunsch inkl. Führung): kostenlos mit gültigem Ticket
 
Hinweis: Bei Regenwetter
Sollte schlechtes Wetter gemeldet sein, geben wir eine mögliche Absage ehest bald auf Facebook bekannt. Sollte der Regen während des Films beginnen, werden wir trotzdem versuchen den Film möglichst zu Ende zu zeigen. Ist dies nicht möglich, müssen wir leider abbrechen.

Zum Programm
 
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
21.00 - 22.45
Harold und Maude
Kino im Kammergarten

Harold and Maude - Hal Ashby, USA 1971, 91 Min.

Unteres Belvedere,KammergartenBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Harold liebt es zu sterben. Seine „Selbstmorde“ inszeniert er jedoch nicht aus Todessehnsucht, sondern um die Aufmerksamkeit seiner Mutter zu erregen – von der er dafür nur müde, genervte Kommentare erntet. Als er eines Tages Maude kennenlernt, ändert sich sein Leben schlagartig. Die 79-jährige ehemalige KZ-Insassin lehrt ihn ungezügelte Lebensfreude ohne Rücksicht auf die spießige Meinung der Gesellschaft. Dies führt zur ungewöhnlichsten Lovestory, die das Kino je gesehen hat.
 
Kino im Kammergarten – Spirit of 68
 
Wiens schönstes Open Air Kino, das Kino im Kammergarten verbreitet heuer von 1. bis 22. August Flower-Power Feeling vor dem Unteren Belvedere. Unter dem Motto Spirit of 68 werden im ehemaligen Privatgarten Prinz Eugens täglich ab 21 Uhr Filme rund um Aufbruch, Revolte und gesellschaftliche Veränderung gezeigt. 
 
Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Open Air Kino im Kammergarten des Unteren Belvedere statt, und auch in diesem Jahr sorgt eine Sommerbar mit Drinks und Snacks für gemütliche After-Work-Atmosphäre. Mit dem Spirit of 68 greift die Kinoreihe heuer das Jahresmotto des Belvedere 21 auf und präsentiert eine Filmauswahl zwischen Hippie-Utopie und Protestbewegung. Kinobesucherinnen und -besucher erwartet im Kammergarten der Orangerie ein stimmungsvolles Ambiente. Das Ticket für das Untere Belvedere ist zugleich Kinoticket, das Museum ist während der Laufzeit der Filmreihe durchgehend bis 21 Uhr geöffnet. Zu der gleichzeitig laufenden Ausstellung "Sag’s durch die Blume! Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt" in der Orangerie wird jeweils um 19 Uhr eine Führung angeboten. 
 
Kino (auf Wunsch inkl. Führung): kostenlos mit gültigem Ticket
 
Hinweis: Bei Regenwetter
Sollte schlechtes Wetter gemeldet sein, geben wir eine mögliche Absage ehest bald auf Facebook bekannt. Sollte der Regen während des Films beginnen, werden wir trotzdem versuchen den Film möglichst zu Ende zu zeigen. Ist dies nicht möglich, müssen wir leider abbrechen.

Zum Programm
 
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
21.00 - 22.45
Easy Rider
Kino im Kammergarten

Easy Rider - Dennis Hopper, USA 1969, 95 Min.

Unteres Belvedere,KammergartenBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Die beiden Biker Wyatt und Billy durchreisen auf ihren Harley-Davidson-Choppern ganz Amerika. Ihre ewige Tour finanzieren sie mit dem Verkauf von Drogen. Ziel gibt es keines, die Fahrt muss weitergehen. Dieser Klassiker aller Road-Movies vereint die Abenteuerlust und den Freigeist, die den Mythos 1968 mitprägten – und thematisiert dabei den schmalen Grat, der zwischen Coolness und Absturz liegt. Begleitet wird der Film von Rockklassikern wie Born to Be Wild der Hardrockband Steppenwolf. 
 
Kino im Kammergarten – Spirit of 68
 
Wiens schönstes Open Air Kino, das Kino im Kammergarten verbreitet heuer von 1. bis 22. August Flower-Power Feeling vor dem Unteren Belvedere. Unter dem Motto Spirit of 68 werden im ehemaligen Privatgarten Prinz Eugens täglich ab 21 Uhr Filme rund um Aufbruch, Revolte und gesellschaftliche Veränderung gezeigt. 
 
Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Open Air Kino im Kammergarten des Unteren Belvedere statt, und auch in diesem Jahr sorgt eine Sommerbar mit Drinks und Snacks für gemütliche After-Work-Atmosphäre. Mit dem Spirit of 68 greift die Kinoreihe heuer das Jahresmotto des Belvedere 21 auf und präsentiert eine Filmauswahl zwischen Hippie-Utopie und Protestbewegung. Kinobesucherinnen und -besucher erwartet im Kammergarten der Orangerie ein stimmungsvolles Ambiente. Das Ticket für das Untere Belvedere ist zugleich Kinoticket, das Museum ist während der Laufzeit der Filmreihe durchgehend bis 21 Uhr geöffnet. Zu der gleichzeitig laufenden Ausstellung "Sag’s durch die Blume! Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt" in der Orangerie wird jeweils um 19 Uhr eine Führung angeboten. 
 
Kino (auf Wunsch inkl. Führung): kostenlos mit gültigem Ticket
 
Hinweis: Bei Regenwetter
Sollte schlechtes Wetter gemeldet sein, geben wir eine mögliche Absage ehest bald auf Facebook bekannt. Sollte der Regen während des Films beginnen, werden wir trotzdem versuchen den Film möglichst zu Ende zu zeigen. Ist dies nicht möglich, müssen wir leider abbrechen.

Zum Programm
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video