zum Inhalt springen

Ausstellungen


Die Sammlung

01. Juni 2012 bis 07. November 2012
Belvedere 21Belvedere

Neue Blicke auf die Kunstproduktion in Österreich sowie Nebenlinien und vielfältige künstlerische Strömungen.

Seit der Wiedereröffnung des 21er Haus verfügt das Belvedere erstmals über die notwendigen Räumlichkeiten, um auch die hauseigenen Bestände zeitgenössischer Kunst dauerhaft zu präsentieren. Die inhaltlich fokussierte Sammlungspräsentation soll in größeren Intervallen neue Blicke auf die Kunstproduktion in Österreich ermöglichen sowie Nebenlinien und die vielfältigen künstlerischen Strömungen aufzeigen.

Dadurch werden Eigenheiten und Wesenszüge einer lokal verorteten Kunstproduktion beleuchtet, die mit den Mechanismen der internationalen zeitgenössischen Kunst auf unterschiedliche Weise verbunden ist. Ziel ist es, einen unter inhaltlichen Aspekten differenzierten und erweiterten Blick auf die zeitgenössische Kunst in Österreich zu werfen.