Scroll to Top

Kalender


No events to display
18.00 - 21.00
ARTISTCLUB

Finissage

21er HausBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Anlässlich der letzten Ausstellungswoche von Franz West – ARTISTCLUB lädt das 21er Haus zur Finissage! Neben Richard Hoecks Paris Refake Sieben Säulen und Soundperformances von Philipp Quehenberger und Fred Jelinek präsentieren Büsra Arli, Charlotte Gash, Sigrid Mau und Mette Riise neue Arbeiten.
Wie immer laden wir an der West/

Performance von Richard Hoeck
Richard Hoeck greift nun im Sinne eines Fake – der mimetischen Nachahmung eines anderen Kunstwerks, die im Gegensatz zur Fälschung selbst auf ihren gefälschten Charakter hinweist – diese Performance auf und entwickelt in weiterer Konsequenz sieben Fakes der West’schen Säulen. Wie in der Originalperformance werden diese von sieben Kunststudierenden durch den Raum getragen. Im Anschluß zeigen die Kunststudierenden Büsra Arli, Charlotte Gash, Sigrid Mau und Mette Riise im Rahmen des ARTISTCLUB auch eigene Performances.

Soundperformance von Philipp Quehenberger
Franz West besuchte regelmäßig den Wiener Nachtclub „Celeste“, einen Wirkungsort von Philipp Quehenberger. Auch lud West den Soundkünstler dazu ein, seine Ausstellungseröffnungen musikalisch zu gestalten. Nun performt Quehenberger im ARTISTCLUB im 21er Haus.



Soundperformance Levitatione
Konzept und Idee: Franz West, Komposition: Michael Mautner, Solotrompete: Fred Jelinek
Gesponsert von Philipp Konzett

ARTISTCLUB
Der ARTISTCLUB ist die „Bühne“ für Hochkarätiges in der Ausstellung zu Franz West und seinen Künstlerkollaborationen. Musik, Performances, künstlerische Beiträge aller Art, sowie Gespräche und Vorträge – die Ausstellung wird zum ARTISTCLUB, so wie Franz West ihn sich vielleicht vor fast 20 Jahren erdacht hatte!


#artistclub21
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Artistclub
18.30 - 20.30
Storniert
Blickle Kino
Kunst & Kino

Gladiator, Ridley Scott, US 2000, 108 Min.

Blickle Kino im 21er HausBelvedere
Storniert
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Freunde des Belvedere: EUR 5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Alltägliche Szenen im alten Rom, in Ägypten und in Pompeji. Lawrence Alma-Tadema ließ die Antike auf der Leinwand lebendig werden. Und zwar im doppelten Sinne. Denn einerseits begeisterten die detailreichen Bilder das Kunstpublikum seiner Zeit, andererseits inspirierten die Kompositionen das gesamte 20. Jahrhundert hindurch namhafte Filmemacher epischer Historienfilme. Die begleitende Filmreihe zeigt auf, wie sehr sich Hollywood bis heute an Alma-Tademas Vorbild orientiert.
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
16.00 - 17.00
Daniel Richter, Tarifa, 2001
AUSSTELLUNGSFÜHRUNG

Daniel Richter – Lonely Old Slogans

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Die Ausstellung Lonely Old Slogans dokumentiert Daniel Richters Entwicklung von den frühesten Arbeiten bis heute. Gezeigt werden die unruhigen, expressiven Abstraktionen der 1990er-Jahre bis hin zu theatralischen figurativen Szenen. Die jüngsten Arbeiten aus dem Jahr 2015 widmen sich vor allem der menschlichen Figur und der erotischen Körperlichkeit. In der Ausstellungsführung tauchen Sie ein in die gewaltigen Bildwelten von Daniel Richter und erfahren mehr über die einzelnen Werkphasen des deutschen Malers.

#oldslogans21
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
08.00 - 17.00
GANZTAGSWORKSHOP FÜR KINDER VON 6 BIS 11 JAHREN

Clowns und Superhelden

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Preise exkl. Eintrittsticket
Kinder (7-12 J.): EUR 65
Auch im Sommersemester 2017 bieten wir abwechslungsreiche Tagesworkshops für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren an. Dabei könnt ihr Kunst selbst ausprobieren, spielen, rätseln, neue Freunde treffen und eine Menge Spaß haben!
Das Angebot beinhaltet die ganztägige Betreuung durch erfahrene Kunstvermittlerinnen, Workshops inklusive aller Materialien, Spiele im Freien, Jause und ein warmes Mittagessen.
 
Gemeinsam erkunden wir die farbenfrohen Gemälde von Daniel Richter und suchen die Helden seiner Geschichten. Findest du die Bösewichte, Schneewittchen oder den Affen im weißen Tutu? Im Anschluss gestalten wir eigene bunte Fantasiewelten auf Leinwänden.

Weitere Informationen
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Kinder
16.00 - 17.00
Daniel Richter, Tarifa, 2001
AUSSTELLUNGSFÜHRUNG

Daniel Richter – Lonely Old Slogans

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Die Ausstellung Lonely Old Slogans dokumentiert Daniel Richters Entwicklung von den frühesten Arbeiten bis heute. Gezeigt werden die unruhigen, expressiven Abstraktionen der 1990er-Jahre bis hin zu theatralischen figurativen Szenen. Die jüngsten Arbeiten aus dem Jahr 2015 widmen sich vor allem der menschlichen Figur und der erotischen Körperlichkeit. In der Ausstellungsführung tauchen Sie ein in die gewaltigen Bildwelten von Daniel Richter und erfahren mehr über die einzelnen Werkphasen des deutschen Malers.

#oldslogans21
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
19.00 - 20.00
Daniel Richter, Das Recht, 2001
VORTRAG

Historienmalerei zwischen Revival, Revision und Reflexion

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 3
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 3
Studenten (19-27 J.): EUR 3
Von Sven Beckstette (Kurator, Hamburger Bahnhof Berlin)

Sven Beckstette geht in seinem Vortrag auf die Genese des Historienbildes und seine Entwicklung im 20. Jahrhundert ein. Gibt es auch heute noch Historienmaler und –bilder? Und wenn ja, was zeichnet sie aus? Eine kritische Bestandsaufnahme dieser Kunstgattung, die in der Renaissance ihre Ursprünge hat, ist notwendig und könnte für Diskussionen sorgen.

Veranstaltungsbeitrag 3.- Euro oder kostenlos mit gültigem Ausstellungsticket
Blickle Kino im 21er Haus
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
19.00 - 22.00
Erwin Wurm, House Attack, Performance 2012
ERÖFFNUNG

Erwin Wurm ­– Performative Skulpturen

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos
Seit über 35 Jahren lotet Erwin Wurm (* 1954 in Bruck an der Mur) die Grundbedingungen der Skulptur wie Masse, Volumen, Gewicht, Statik und Proportion aus. Er überspitzt diese kunstimmanenten Kategorien und stellt sie unseren gesellschaftspolitischen Normen und Wertvorstellungen gegenüber. Die soziale und zeitliche Dimension der Skulptur definiert er mit den One Minute Sculptures neu, indem er die Handlung zur Skulptur erklärt. Während Wurm hier seine künstlerische Autorschaft von der Ausführung trennt, bringt er sie in den Performativen Skulpturen wieder eng zusammen. Ausgangsmaterial ist Ton, entweder zu Architekturmodellen und Objekten des täglichen Gebrauchs modelliert oder in seiner Rohform als Block, den der Künstler mit viel Körpereinsatz deformiert. Die Spuren der performativen Eingriffe vermitteln eine Unmittelbarkeit ähnlich der Gestik in der Malerei und überzeichnen geradezu das Auratische und die Autorschaft, während sie die Skulpturen emotionalisieren und unsere Betrachtung psychologisieren. Der Werkblock der performativen Skulpturen und Plastiken, von denen ein Großteil eigens für die Ausstellung entstanden ist, wird im 21er Haus nun erstmals umfassend präsentiert.

#houseattack21
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
15.00 - 17.30
TEA TALKS

Sharing stories (un)limited?

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos
In Kooperation mit Kultur & Gut

Das 21er Haus nimmt die vielfältigen Aspekte des Grenzbegriffs im Werk von Daniel Richter zum Anlass im Rahmen der Veranstaltungsreihe TEA TALKS Ort für Begegnung und Austausch zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung zu werden. Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung Daniel Richter – Lonely Old Slogans laden wir dazu ein sich bei einer Tasse Tee kennenzulernen und Geschichten, Erfahrungen und Wünsche rund um das Thema ‚Grenze‘ auszutauschen.

#oldslogans21

Im Rahmen der 7. Wiener Integrationswoche
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Interkulturelle Angebote
15.00 - 17.00
WORKSHOPS FÜR KINDER VON 3 BIS 6 JAHREN

Clowns und Superhelden

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Erwachsene: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Kleinkinder (3-6 J.): EUR 4.5
Gemeinsam erkunden wir die farbenfrohen Riesengemälde des Künstlers Daniel Richter. In seinen verrückten und fantastischen Bildern verstecken sich Clowns, Bösewichte und Superhelden. Findest du Schneewittchen oder den Affen im weißen Tutu? Im Workshop gestaltest du auf der Leinwand deine eigene Fantasiewelt mit oder ohne Superheld/in.
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Kinder
15.00 - 16.00
Erwin Wurm, House Attack, Performance 2012
AUSSTELLUNGSFÜHRUNG

Erwin Wurm – Performative Skulpturen

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Das 21er Haus zeigt performative Skulpturen und Plastiken von Erwin Wurm, darunter eine Reihe neuer Werke, die Wurm eigens für die Schau erarbeitet hat. Wurm setzt sich dafür mit herausragenden Beispielen der Architektur und Objekten des täglichen Gebrauchs auseinander. Ausgangsbasis sind Modelle und Blöcke aus Ton, die der Künstler mit viel Körpereinsatz deformiert hat. In dieser Ausstellungsführung erfahren Sie, wie Wurm den Skulpturenbegriff in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt hat und alles Wissenswerte über die Werkgruppe der Performativen Skulpturen.

#houseattack21
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen