21er Haus

Arsenalstraße 1
1030 Wien
Tickets kaufen
Belvedere-Karte ausblenden

BC21 BostonConsulting & BelvedereContemporary Art Award 2013

Von 05.09.2013 bis 10.11.2013
Ausstellungsansicht 2013, © Belvedere, Wien
Ausstellungsansicht 2013, © Belvedere, Wien
Marlene Haring Because Every Hair is Different (Weil jedes Haar anders ist!), Plakat, 2005, © Marlene Haring
Ralo Mayer © Susanne Maschek
Christoph Meier © Gregor Titze
Anna Witt © Anna Witt
Marlene Haring Because Every Hair is Different (Weil jedes Haar anders ist!), Plakat, 2005, © Marlene Haring
Ralo Mayer, Ausstellungsansicht, Das Muster der Schatten der Biosphere 2…, Secession, 2008, © Oliver Ottenschläger
Christoph Meier, Nicolas X, 2013, Courtesy Christoph Meier & Galerie Kamm, Berlin © Christoph Meier
Anna Witt, Push, 2006, Filmstill Video, Venice Beach © Anna Witt

Ausstellungsort: 21er Haus

Anna Witt wird mit dem BC21 BostonConsulting & BelvedereContemporary Art Award 2013 ausgezeichnet. Der mit 20.000 Euro höchstdotierte österreichische Privatpreis für zeitgenössische Kunst wurde am 30. September zum vierten Mal durch das Beratungsunternehmen The Boston Consulting Group (BCG) und das Belvedere verliehen.
 
Jury Statement: Aufgrund des hohen Niveaus jedes einzelnen Beitrags fiel es uns schwer, eine Gewinnerin bzw. einen Gewinner auszuwählen, doch nach eingehender Beratung entschieden wir uns einstimmig dafür, den Preis an Anna Witt zu verleihen. Als Jury befanden wir, dass es sich bei ihr um eines der seltenen Beispiele einer Kunstschaffenden handelt, der es gelingt, konzeptuelle Fragestellungen mit einer Empathie für jene zu verbinden, die zu ihren Werken beitragen, und dies in einer präzisen Formensprache auszudrücken. Ihre künstlerische Praxis scheint von echter Neugier getragen, wie der Einzelne denkt und die Welt in sozialer und politischer Hinsicht erfährt. Und man könnte meinen, dass sich diese Neugier auf den Betrachter überträgt. Ihre performativen und auf Zusammenarbeit mit Einzelnen und Gruppen basierenden Videoinstallationen lassen erkennen, wie Witt die Mitwirkenden mit Handlungsfähigkeit ausstattet, indem sie ihnen die Rolle aktiver Bürger zuweist und Worte und Gedanken in einen gemeinsamen öffentlichen Diskussionsraum leitet. Aus der Tradition politisierter Kunst heraus befasst sie sich in ihrem Schaffen mit zahlreichen Spielarten dieser Richtung, formuliert sie jedoch im Hinblick auf die Anforderungen sowohl gegenwärtiger Gegebenheiten als auch ihrer eigenen künstlerischen Praxis neu. Trotz ihrer konzeptuellen und politischen Ausrichtung versteht es die Künstlerin, die Macht des Visuellen gekonnt einzusetzen und Raumsituationen zu schaffen, welche die Aufmerksamkeit des Betrachters ganz und gar gefangen nehmen.
 
BC21 BostonConsulting & BelvedereContemporary Art Award
Der im Jahr 2007 von dem Beratungsunternehmen BCG und dem Belvedere ins Leben gerufene BC21 Art Award ist in Österreich lebenden Künstlerinnen und Künstlern unter 40 Jahren gewidmet, deren Werk die Begegnung mit anderen Disziplinen sucht. BCG arbeitet als eine weltweit führende Managementberatung auf dem Gebiet der Unternehmensstrategie mit Firmen aus diversen Branchen und Regionen zusammen und ist heute an mehr als 75 Standorten in 43 Ländern vertreten. Etabliert wurde der BC21 Art Award anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der BCG aus dem Bewusstsein heraus, dass Kunst das Potenzial in sich trägt, traditionelle Denk- und Handlungsweisen zu überwinden und so neue Dialoge zu eröffnen. Zuvor wurde die Auszeichnung an Constantin Luser (2007), Nadim Vardag (2009) und Lucie Stahl (2011) vergeben. Sie gilt seit Jahren als Vorzeigebeispiel für privates Kunstengagement auf höchstem Niveau. Ziel ist es, aufstrebenden Kunstschaffenden durch eine Ausstellung und eine Publikation sowie durch die Unterstützung einer renommierten Auswahl- und Nominierungsjury zu internationaler Aufmerksamkeit und Vernetzung zu verhelfen. Anna Witts Arbeiten werden bis 3. November gemeinsam mit jenen der anderen drei nominierten Künstlerinnen und Künstler – Marlene Haring, Ralo Mayer und Christoph Meier – in einer von Luisa Ziaja kuratierten Ausstellung im 21er Haus präsentiert.

zurück zur Übersicht
© 2014 Österreichische Galerie Belvedere
Newsletter Anmelden Kontakt Impressum
B2B Tourismus Presse
Lesen Sie mehr...
Ausblenden
Language